JAZZZEIT

FREITAG, 08.10.2021
| ab 19:30 UHR |

THOMAS BACHMANN GROUP und THE ASCENSION FACTOR  

 

Rainbow Susan Weinert Sebastian VolzTHOMAS BACHMANN GROUP

Lust auf einen neuen Sound?
Wer Lust hat, Jazz einmal anders zu erleben, ist bei der Thomas Bachmann Group genau richtig. Man hört fließenden Swing, pulsierenden Groove, eingängige und interessante Themen, anspruchsvolles Instrumentalspiel und improvisatorische Höchstleistungen, alles in geballter Form, spontan und interaktiv.
Thomas Bachmann spielt u. a. in der Frankfurt Jazz Big Band und mit Bob Degen.
Ralf Cetto spielt u. a. im Trio von Aziza Mustafa Zadeh und hat bereits mehrere Jazzpreise in unterschiedlichen Formationen gewonnen.
Uli Schiffelholz ist Träger des Arbeitsstipendiums Jazz der Stadt Frankfurt. Er verbrachte sein Studium in Köln und New York. Musikalisch aktiv ist er u. a. im Jazzensemble des Hessischen Rundfunks.

Besetzung: Thomas Bachmann (Saxophone), Ralf Cetto (Kontra- und E-Bass), Uli Schiffelholz (Schlagzeug)

Mehr Info unter: www.thbachmann.de

 

 

 

 

susanweinert fcTHE ASCENSION FACTOR  

Zwischen Noise, Jazz-Rock, Funk, experimenteller Musik, zwischen Improvisation und komplexester Komposition zelebriert diese Quartettbesetzung eine »befreite« Musik jenseits genrebeengender Norm und erfreut sich am Sound des Augenblicks.

Die Musiker spielen seit Jahren in unterschiedlichsten Formationen zusammen und sind in der deutschen (Free-)Jazz- und Improvisationszene nicht mehr wegzudenken.
Christof Thewes und Martin Schmidt musizieren seit 1991 zusammen in diversen Bands und spielen mit der Band Undertone Project seit Jahren in ganz Europa.
Johannes Schmitz ist seit Jahren Aktivposten der Saarbrücker Szene mit Bands wie Uhl, Hydropuls u. a.
Daniel Prätzlich ist als Schlagzeuger und Komponist in unterschiedlichen Ensembles international tätig.

Besetzung: Johannes Schmitz (Gitarre), Martin »Schmiddi« Schmidt (Bass), Chris­tof Thewes (Posaune), Daniel Prätzlich (Schlagzeug). 

Mehr Info unter: www.christofthewes.de

Kurator des Abends: Thomas Bachmann

 

EINTRITT: 12,00 Euro / Erm.: 10,00 Euro

Themenbereich: JAZZZEIT