Isabel Meiser (Mezzosopranistin)

SAMSTAG, 06.04.2019
| 20:00 UHR |

Der Konzertabend steht ganz im Zeichen des französischen Chanson.

 

Begleitet wird die Mezzosopranistin Isabel Meiser von der Pianistin Natalia Malkova. Gefühlvoll und mit Liebe zur französischen Sprache erzählt Isabel Meiser die Geschichten von Charles Trenet, Edith Piaf, Charles Aznavour, Barbara, Jacques Brei, Celine Dion und vielen mehr noch einmal neu und nimmt ihr Publikum mit auf eine Zeitreise durch das französische Chanson und seine Geschichte. Isabel Meisers Gesang berührt durch eine tief empfundene Musikalität und Emotionalität. Mit ihrem authentischen und unprätentiösen Auftreten gelingt es ihr genreübergreifend, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die gebürtige Ukrainerin Natalia Malkova (Klavier) absolvierte eine profunde Ausbildung sowohl in ihrer Heimat als auch in Deutschland und macht viel Kammermusik in verschiedenen Besetzungen.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein KuBe – Kultur und Bewusstsein e. V. (www.kube-kultur.de)

Kartenreservierungen über KuBe e.V.: Tel. 0171- 5361370, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder hier.

 

EINTRITT: 15 EURO, ERM. 10 EURO

Themenbereich: Acoustic