CELTIC STRINGS FESTIVAL 2022: GILLES LE BIGOT & STÉPHANE MORVAN

FREITAG, 24.06.22
| 20:00 UHR |

Zum Abschluss der CELTIC STRINGS 2022 gibt es noch einmal ein Konzert zweier Musiker aus der ersten Reihe der bretonischen Musik: Gilles Le Bigot gehört mit Dan Ar Braz und Soig Siberil zum »Star-Trio« der bretonischen Gitarristen.

Die Liste der Bands, in denen er spielt(e), ist ebenso beeindruckend wie lang: SKOLVAN, BARZAZ, EMPREINTES, KORNOG, HÉRITAGE DES CELTES, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus ist er bekannt als Komponist und Arrangeur und hat bei weiteren zahllosen Produktionen keltischer Musik mitgewirkt. Le Bigot hat die offene DADGAD-Spielweise der keltischen Gitarrenmusik per- fektioniert und mit kreativen Spielideen bereichert. 
Mehr Info unter: www.gilleslebigot.com

Der Flötist Stéphane Morvan – Spross einer musikalischen Familie – hat sein Flötenspiel im Verlauf seiner Karriere sehr variantenreich entwickelt und kann ebenfalls auf zahlreiche Bandmitwirkungen verweisen, u. a. BF15, die auch in Deutschland bekannt sind.

Mehr Info unter: www.morvanflutes.wixsite.com/stephane-morvan

 

Das Duo präsentiert ein interkeltisches Musikprogramm, das auch teilweise tanzbar ist: eine virtuose Tour d’Horizon zum Zuhören und Tanzen.

EINTRITT: 15 EURO

 

CELTIC STRINGS FESTIVAL /22