DIE EXEN »ANYWHERE OUT OF THE WORLD«

SAMSTAG, 06.11.21
| 19:30 UHR |

Ein Theaterabend nach den kleinen Gedichten in Prosa von Baudelaire

In den »kleinen Gedichten in Prosa«, die 1869 zwei Jahre nach Baudelaires Tod erschienen sind, beleuchtet der Dichter verworfene Existenzen der Großstadt: Arme, Witwen, Alte, Hunde, Narren, Gaukler, Bettler, Figuren am Rande der Gesellschaft, Fremde in der eigenen Stadt, einsame Wesen, die sich in der Masse verlieren. Baudelaires Prosagedichte sind kurze Erzählungen aus dem Pariser All- tagsleben, Traumvisionen, aber auch absurd-groteske Kurzgeschichten. Eine Figurenspielerin und ein Cellist spazieren durch diese verschiedenen Texte und bauen ein Geflecht aus Wort, Musik und Bild.

Die Exen ist eine Gruppe freischaffender Figurenspieler*innen, die in unterschiedlichen Konstellationen mit wechselnden Künstler*innen arbeitet. Die Exen sind deutschlandweit und im europäischen Ausland unterwegs.

Spiel: Karin Schmitt (die Exen) & Uwe Schade (Theater Triebwerk),
Ausstattung: Christof von Büren,
Künstlerische Mitarbeit: Elisabeth Bohde.


Mehr Info unter: www.die-exen.de

 

Tickets: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und www.kleines-theater-rathaus.de
Weitere Infos unter https://www.saarbruecken.de/kultur/theater/kleines_theater_im_rathaus
und 0681/59 09 78 99

 

EINTRITT: Jugendliche und Erwachsene: 9 Euro, Kinder (bis 12 Jahre): 4 Euro

Themenbereich: Theater, Kabarett, Comedy