4. BLUES- & ROOTS- FESTIVAL | 2. Tag: FOLK/WELTMUSIK

SAMSTAG, 14.11.2020
| 20:00 UHR |

!! Veranstaltung fällt aus !!

LAS MIGAS | LIEDERJAN

las migas

LAS MIGAS

Las Migas sind eine der bekanntesten Größen aus Spanien in der Flamenco- und Weltmusikszene.

Sie sind der Beweis, dass beim Flamenco nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik weiblich sein kann. Las Migas lassen sich vom traditionellen Fla- menco inspirieren, lassen ihn aber frisch und modern klingen. In der Musik von Las Migas vermengt sich Flamenco mit lateinamerikanischen Elementen, Pop- und Folk-Klängen und einer jazzigen Note auf unnachahmliche Weise zu einem grandiosen Ohren- & Augenschmaus. Beim Flamenco spielen Frauen meist die Rolle der Tänzerinnen, den Ton geben sie eher selten an. Dabei kann Flamenco so weiblich sein. Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Ihre unterschiedliche musikalische Herkunft, die sich in ihrer Musik niederschlägt, macht Las Migas so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa – und sie verkörpern auf fantastische Weise den südlichen Pol unserer musikalischen Windrose.

Besetzung: Marta Robles (Gitarre), Alicia Grillo (Gitarre), Roser Loscos (Violine), Bego Salazar (Gesang).

 Mehr Info unter: www.lasmigas.com

 

liederjan

LIEDERJAN

Liederjan – Das Trio von der »Waterkant« ist ein »Kind« der deutschen Folkbewegung, die mit der Liedermacher-Szene rund um die Burg Waldeck und dem Irish Folk der frühen 70-er Jahre in das kollektive Bewusstsein der Kultur in der BRD trat.

Spielte das Trio in seinen Anfängen Mitte der 70-er Jahre noch tunes und Songs von der »grünen Insel«, orientierte sich das Repertoire im Lauf der Folge- jahre in Richtung des deutschsprachigen Liedgutes, sowohl traditionell, als auch zunehmend selbst komponiert. Heute zählen Liederjan zu den bekanntesten, beständigsten (auch wenn von der Urbesetzung nur noch Jörg Ermisch dabei ist), überzeugendsten und ideenreichsten Vertretern der bundesdeutschen Folkszene. Sie touren unermüdlich durch den deutschsprachigen Raum und begei- stern ihr Publikum mit Wortwitz, launiger Bühnenpräsenz, Humor, sowie ganz viel gut arrangierter und gespielter Musik. Die drei Vollblutmusiker suchen stets die Nähe zu den Zuhörern. Gewünscht ist die direkte Interaktion. Die bei den Konzerten reichlich versprühten Funken erreichen die Leute im Saal unmittelbar. Das ist Kleinkunst wie sie im Buche steht: Handgemacht, authentisch, persönlich.

Besetzung: Jörg Ermisch (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Konzertina, Posau- ne, Flöte, Saxophon, Cello, Singende Säge), Hanne Balzer (Gesang, Tuba, Ak- kordeon, Flöten, Harmonium), Philip Omlor (Gesang, Gitarre, Waldzither, Ukulele, Klavier).

  Mehr Info unter: www.liederjan.com

 

TAGESTICKET: 19 EURO, ERM. 15 EURO,  FESTIVALTICKET: 29 EURO, ERM. 25 EURO

4. BLUES- & ROOTS FESTIVAL / 2020

HINWEIS!
Diese Veranstaltung fällt leider aus!
Weitere Informationen finden Sie im Hauptmenü unter Programm/aktuelle Informationen