Projekt Avalansa Muzikale mit »Schnittmengen«

SAMSTAG, 23.03.2019
| 20:00 UHR |

Die fünf Musiker*innen des Musik-Projektes Avalansa Muzikale betreten mit dem Programm »Schnittmengen« musikalisches Neuland.

Nach »Gesichter unserer Frauen«, »Balkanimpressionen« und »Mediteranski« stehen jetzt Begegnung, Annäherung und Differenz der verschiedenen Kulturen im Mittelpunkt. Liebeslieder aus der Türkei und Chile begegnen sich. Anklage der Armut tönt auf Deutsch und Kurdisch. Tänzerische Rhythmen aus Syrien und Georgien verschmelzen zu einer Einheit. Ein Abendlied in deutscher Sprache wünscht dem türkischen Nachbarn eine sanfte Ruhe und umgekehrt – und mittendrin die Menschen auf der Suche nach dem Gemeinsamen und
dem Verständnis füreinander.

Besetzung: Shadi Kassis, Marina Kavtaradze, Daniel Osorio, Amei Scheib und Hasan Huseyin Talaz.

Mehr Info unter: www.amei-scheib.de

EINTRITT: 12 EURO

Themenbereich: Acoustic